Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein: Her mit unserem Weihnachtsgeld; 01/2019

.

Her mit unserem Weihnachtsgeld

Unter dem Motto „Schluss mit selbstgestrickten Pullis zu Weihnachten, her mit unserem Weihnachtsgeld!“ prägten am 12. Dezember 2018 Weihnachtsmänner mit selbstgedichteten Weihnachtsliedern das Geschehen vor dem Landeshaus in Kiel. Im Jahr 2007 wurde den BeamtInnen in Schleswig-Holstein ab der Besoldungsgruppe A 11 das Weihnachtsgeld komplett gestrichen. In den Besoldungsgruppen 

Die Weihnachtsgeld-Aktion von GdP und GEW.  Foto: GEW Schleswig-Holstein/Sarah Sjögren

A 2 bis A 10 wurde es erheblich gekürzt. Die Aktion von GdP und GEW machte sich nun lautstark für die Wiedereinführung der jährlichen Sonderzahlung stark. „Die Streichung war ein ungerechtes Notopfer und ein heftiger Einschnitt in unsere Besoldung. Obwohl die Haushaltslage des Landes sich in den vergangenen Jahren erheblich verbessert hat, wird das Weihnachtsgeld aber immer noch nicht wieder gezahlt. Da ist es nur recht und billig, dass wir die Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes fordern“, so Astrid Henke, GEW-Landesvorsitzende.

Quelle: Beamten-Magazin 01/2019


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-schleswig-holstein.de © 2019