Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein: Ausgleich zum Ruhegehalt bleibt; 01/09

Ausgleich zum Ruhegehalt bleibt

Die Regierungskoalition aus SPD und CDU in Schleswig-Holstein will Ausgleichszahlungen für vorzeitig pensionierte Beamtinnen und Beamte nicht streichen. Sie hat sich darauf verständigt, die Zahlungen zum Ruhegehalt für Polizistinnen, Polizisten, Feuerwehrleute und Beschäftigte der Flugverkehrskontrolle beizubehalten, die vor dem regulären Pensionsalter von 65 Jahren in den Ruhestand versetzt werden. Der DGB Nord wertet die se Änderungsvorschläge zum Doppel haushalt 2009/2010 als Erfolg.

Quelle: Beamten-Magazin 01/2009




 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-schleswig-holstein.de © 2019