Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein: Internet und E-Mail: Details der Evaluation vereinbart; 04/07

Internet und E-Mail: Details der Evaluation vereinbart

Zwischen dem schleswig-holsteinischen Finanzministerium und dem DGB ist der Entwurf für eine Vereinbarung zur Evaluation der „Richtlinie zur Nutzung von Internet und E-Mail“ ausgehandelt worden. Die „Richtlinie zur Nutzung von Internet und E-Mail“ wurde als Vereinbarung nach § 59 Mitbestimmungsgesetz geschlossen und regelt die dienstliche und private Nutzung der dienstlich zur Verfügung gestellten Services Internetzugang und E-Mail. In den Schlussbestimmungen der Richtlinie wurde vereinbart, ihre Regelungen nach Ablauf von zwei Jahren (ab 1. Januar 2007) zu evaluieren. Die Regelungen der Richtlinie sollen auf ihre Wirksamkeit und Zweckmäßigkeit einschließlich ihrer Auswirkungen auf die Datensicherheit überprüft werden. Die aus der Evaluation gewonnenen Erkenntnisse sollen dazu beitragen, notwendige Ergänzungen zu erkennen und zu erfahren, welche Regelungen sich bewährt haben.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 04/2007


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-schleswig-holstein.de © 2019