Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein: ver.di: Tariftreuegesetz wieder anwenden; 03/10

ver.di: Tariftreuegesetz wieder anwenden

ver.di Nord befürwortet einen Gesetzesvorstoß in Schleswig-Holstein, der das Tariftreuegesetz wieder in Kraft setzen soll. Das noch bis Ende des Jahres geltende Regelwerk war aufgehoben worden, da es Zweifel an seiner Vereinbarkeit mit europäischer Rechtsprechung gab. Laut Gesetz dürfen Landesbehörden Aufträge in den Bereichen Bau, Abfallentsorgung, Schienen- und Bus-Nahverkehr nur an Unternehmen vergeben, die ihren Beschäftigten Tariflöhne zahlen. ver.di will das Gesetz auf weitere Branchen ausdehnen und hat bei einer Anhörung der Ausschüsse für Inneres, Recht und Wirtschaft eine Stellungnahme eingebracht. „Die öffentlichen Auftraggeber sind in der Pflicht und Verantwortung, dafür Sorge zu tragen, dass aus den ihnen anvertrauten Steuergeldern keine Dumpinglöhne mitfinanziert werden“, betont die Gewerkschaft.

Quelle: Beamten-Magazin 03/2010




 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-schleswig-holstein.de © 2019